Mittwoch, Oktober 12, 2016

Back to the Future II: Wildungen at Heart

Bad Wildungen, in Nordhessen zwischen Marburg und Kassel gelegen, ist einer der größten Kur-Standorte Deutschlands. Elf Kliniken, darunter Fachzentren für Orthopädie, Krebs-Nachsorge oder Urologie, sind im "Tal der Krücken" versammelt. Die Deutsche Rentensversicherung unterhält hier eigene Kliniken, in die sie ihre Kunden zur Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit schickt. 

Knapp 1,5 Millionen Menschen kommen jährlich hierher südlichen Rand des Naturparks Edersee/Kellerwald. Damit verzeichnet das verschlafene 16.000-Seelen-Nest in Hessen nach der Messe-Stadt Frankfurt die meisten Besucher. 

Speziell ist der etwas angejahrte 80er-Jahre-Charme der Einrichtungen und die merklich auf eine Klientel von um die 60 ausgerichtete Kulturinfrastruktur. Kommt man in einem regnerischen Herbstmonat hier in Reha, braucht es ein robustes Gemüt, um nicht in der Tristesse zu versinken. Wer allerdings Geselligkeit, SKY und leichte Turnübungen mag, wird es genießen. Eine Kegeltour mit mehr Bewegung.





Wenig sagt "Vergänglichkeit" wie Minigolf im Herbst
Schuh-Outlet
Wenig sagt mehr "Vergänglichkeit" wie ein Freiluft-Schachspiel im Herbst. Obwohl...
JETZT ist das Symbolfoto vollständig
Während einer Reha wissen sich manche Kurgäste durch Bewegung an der frischen Luft zu entspannen.